Flynas ordert 10 A321XLR

Absichtserklärung in Kaufvertrag umgewandelt.

A321XLR (Grafik: Airbus).

Die Billigfluggesellschaft Flynas gab auf der Dubai Air Show eine Fixbestellung von 10 A321XLR bekannt. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde vor Ort unterzeichnet. Im Jahr 2016 orderte der Lowcoster aus Saudi-Arabien 80 Maschinen der A320neo-Reihe.

Derzeit besteht die Flotte von Flynas aus zwei A319, 25 A320, vier A320neo und einer Boeing 747-400, die von Terra Avia betrieben wird. Die Billigfluggesellschaft unterhält Bases in Dammam, Jeddah und Riyadh.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann