Flughafenfreunde spenden für Mitarbeiter in Not

3.333 Euro gesammelt.

Vereinsobmann Martin Dichler übergibt den Scheck an Flughafenchef Julian Jäger (Foto: Flughafenfreunde Wien).

Vor einigen Tagen organisierte die Flughafen Wien AG für Ihre Mitarbeiter das jährliche Mitarbeiterfest. Unter dem Motto "Vienna Airport Beach Party" feierten mehrere hundert Mitarbeiter die Erfolge des diesjährigen Sommers. Den Abschluss der Veranstaltung bot wie jedes Jahr eine Tombola, dessen Erlös in Not geratenen Mitarbeitern des Unternehmens zu Gute kommen.

Der Verein der Flughafenfreunde Wien hat sich zu Beginn des Jahres dazu entschlossen, diese karitative Aktion finanziell zu unterstützen. Während der vergangenen Monate sammelte man Spenden bei verschiedensten vereinsinternen Luftfahrtevents. Anlässlich des Mitarbeiterfestes überreichte nun Vereinsobmann Martin Dichler, gemeinsam mit seinen Stellvertreter Gernot Kastner, einen Spendenscheck in der Höhe von 3333 Euro an Flughafendirektor Julian Jäger, der diesen dankend in Vertretung der Organisatoren übernahm.

Martin Dichler dazu: "Unser Verein wollte dem Flughafen und seinen Mitarbeitern als Zeichen unserer Dankbarkeit für die langjährige Unterstützung des Vereines ein Geschenk machen. Was gibt es besseres, als jene Flughafenmitarbeiter zu unterstützen, denen es durch persönliche Schicksalsschläge derzeit nicht so gut geht".

Autor: Martin Dichler
Martin Dichler war bis 2019 Vorsitzender der Flughafenfreunde Wien und schreibt seit Jahren als freier Journalist für diverse Luftfahrt- und Reisemedien.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin