Flughafen Wien verschiebt Bauprojekte auf unbestimmte Zeit

Aktionäre erhalten keine Dividende ausbezahlt.

Flughafen Wien-Schwechat (Foto: www.AirTeamImages.com).

Im Angesicht der Corona-Pandemie ging das Fluggastaufkommen in Wien-Schwechat um 98 Prozent zurück. Die Flughafen Wien AG wird daher ein Einsparungsprogramm fahren, das rund 25 Prozent des geplanten Umsatzes, etwa 220 Millionen Euro, kompensieren soll. Weiters soll die Liquidität durch verschiedene Maßnahmen, darunter zählen auch Hilfsmaßnahmen wie die Kurzarbeit und Vereinbarung ausreichender Kreditlinien, gesichert werden.

Auch im Bereich der Bauprojekte kommt es zu Veränderungen, denn sowohl die Süderweiterung als auch die Sanierung des Pier-Ost werden auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein neuer Zeitplan soll nicht vor Jahresende 2020 vorliegen. Der Office Park IV und das Terminal 2 sollen allerdings wie geplant fertiggestellt werden. Das Gesamtvolumen der für 2020 budgetierten Investitionen wird auf 100 Millionen Euro reduziert.

Auch für die Aktionäre der Flughafen Wien AG haben die Maßnahmen Auswirkungen, denn für das Geschäftsjahr 2019 wird man keine Dividende auszahlen, womit sich das Unternehmen auch die volle Freiheit zur Inanspruchnahme der staatlichen Hilfsprogramme sichert. Die Hauptversammlung wird auf den 4. September 2020 verschoben.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David