Flughafen Wien: Keine Erholung in Sicht

Die Passagierzahlen im September zeigten nach dem kurzen positiven Trend im August wieder deutlich nach unten.

Foto: Thomas Ramgraber

Nach der leichten Erholung im Ferienmonat August zeigte die Passagierzahl am Flughafen Wien im September sowohl in Absolutzahlen als ich in der prozentuellen Veränderung im Vorjahresvergleich wieder einen Trend nach unten: Insgesamt wurden am Vienna International Airport 562.247 Fluggäste gezählt - ein Minus von 81,1 Prozent. Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen und der Reisebeschränkungen ist wohl auch in den nächsten Monaten keine Änderung dieses Trends zu erwarten.

Die Zahl der Lokalpassagiere nahm dabei um 79,8 Prozent ab, jene der Transferpassagiere ging um 85,2% Prozent zurück. Die Flugbewegungen verzeichneten im September 2020 ein Minus von 61,4 Prozent, beim Frachtaufkommen gab es einen Rückgang von 27,1 Prozent im Vergleich zum September des Vorjahres.

Relative Veränderungen der Passagierzahlen in den ersten drei Quartalen zu den Vergleichsmonaten 2019 (Quelle: Flughafen Wien AG).

Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Westeuropa sank im September 2020 um 78,3 Prozent, nach Osteuropa um 85,1 Prozent. Das Passagieraufkommen nach Nordamerika ging um 91,3 Prozent zurück und Afrika verzeichnete ein Minus von 91,5 Prozent. In den Nahen und Mittleren Osten sank das Passagieraufkommen um 92,3 Prozent. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten ging im September 2020 um 98,1 Prozent zurück.

Absolute Passagierzahlen am Flughafen Wien von Jänner bis September 2020 (Quelle: Flughafen Wien AG).

Die Entwicklung an den beiden VIE-Beteiligungen hat im September nicht viel anders ausgesehen: Am Flughafen Malta ging das Passagieraufkommen im September 2020 um 83,1 Prozent zurück und der Airport Kosice verzeichnete einen Passagierrückgang um 81,0 Prozent. 

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin