Flughafen Wien: Airport City wächst weiter

Vertrag für Hotel unterschrieben. Office Park 4 vor der Fertigstellung.

Der Office Park 4 soll in wenigen Monaten eröffnet werden (Foto: HNP).

Wie Flughafen-Wien-Vorstand Günther Ofner diese Woche am Rande eines Medientermins erklärte, wurde vor kurzem der Vertrag für das neue Airport-Hotel unterschrieben. Dieses soll über 360 Zimmer verfügen und im Herbst 2021 fertiggestellt werden. Es wird sich dabei laut Ofner um das erste Haus einer neuen Marke "eines der größten Hotelbetreiber der Welt" handeln. Um welches Unternehmen es dabei geht, wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Dieses neue Hotel wird nach dem NH Hotel und dem 2017 eröffneten Moxy der dritte Beherbergungsbetrieb am Vienna International Airport sein. Die Pläne dafür wurden das erste Mal im Sommer 2018 vorgestellt.

Auch in Sachen Office Space tut sich derzeit vieles: Das aktuell wohl größte Projekt der Airport City - der Office Park 4 - ist mittlerweile bei der Anfahrt zum Flughafen nicht mehr zu übersehen. Wenn alles nach Plan geht, soll das achtstöckige Gebäude mit der markanten, geschwungenen Fassade im Mai 2020 fertig werden. Derzeit sind laut Günther Ofner bereits rund 40 Prozent der Flächen vermietet, im Laufe des kommenden Jahres rechnet er mit 80 bis 90 Prozent. Besonders positiv wirke sich die Zusammenarbeit mit dem Startup-Accelerator Plug and Play aus.

Zufrieden ist der Flughafen-Vorstand auch mit dem vor mehr als einem Jahr eröffneten Health Center im Office Park 3. Hier haben sich bereits 21 Ärzte und Therapeuten angesiedelt - fehlen würden derzeit noch die Fächer Dermatologie und Kinderheilkunde. Ebenfalls neu: Seit kurzem gibt es für die Allgemeinmediziner einen Kassenvertrag und stehen damit auch pflichtversicherten Patientinnen und Patienten zur Verfügung.

Ebenfalls gut entwickeln sich die flughafeneigenen Gewerbegebiete rund um den Airport: In der "Future Zone East" bei Fischamend sind bereits alle Flächen an Unternehmen wie Makita und Cargo Partner vergeben. Die "Future Zone West" direkt daneben wird nun als gemischtes Gewerbegebiet erschlossen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David