Flughafen Paderborn/Lippstadt saniert Vorfeld

Arbeiten an Parkpositionen bis April

Sanierungsarbeiten auf dem Vorfeld. (Foto: Paderborn/Lippstadt Airport)

Der Flughafen Paderborn/Lippstadt erneuert ein Teil seines Vorfelds. Laut Mitteilung sollen vier Abfertigungspositionen saniert werden. Mit der Maßnahme soll sichergestellt werden, dass auch weiterhin die Umweltauflagen für den Betrieb der Fläche eingehalten werden. Die Arbeiten im April abgeschlossen sein. Einschränkungen auf den Flugbetrieb gibt es nicht, die Passagiere werden vorübergehend mit Bussen zu den Flugzeugen gebracht.

Die Arbeiten basieren auf der Erneuerung der Abscheider für das Niederschlagswasser aus dem vergangenen Frühjahr. In den aktuellen Arbeiten enthalten sind die Herstellung der neuen Vorfeldfläche aus Beton, neue Entwässerungsleitungen sowie Leerrohr-, Kabel- und Markierungsarbeiten. Durch Baustoffverwertung vor Ort soll ein großer Teil der LKW-Transporte eingespart werden.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann