Flughafen Linz streicht "Blue Danube" aus dem Namen

Neuer Name und neues Logo für oberösterreichischen Airport.

Flughafenchef Norbert Draskovits stellt das neue Logo vor (Foto: Flughafen Linz GmbH).

Der Flughafen Linz wird künftig nicht mehr als „Blue Danube Airport Linz“ auftreten, sondern verkürzt seinen Markennamen auf „Linz Airport“. Auch führt der oberösterreichische Flughafen gleichzeitig ein neues Logo ein.

„Mit unserer neuen Strategie wollen wir erreichen, dass unsere Passagiere Zeit sparen. Dies, indem wir Komplexitäten abbauen und die Abläufe am Flughafen für den Passagier schnell, einfach und komfortabel gestalten. Der neue Markenauftritt des Flughafens spiegelt diese Zielsetzung wider. Das neu gestaltete Logo zeichnet sich durch klare Formen aus und ist kurz und prägnant. Es gibt eine klare Orientierung und vermittelt einen dynamischen Charakter. Damit passt es perfekt zu unserer strategischen Neuausrichtung“, so Geschäftsführer Norbert Draskovits. Der neue Slogan des Linz Airport ist „Connecting Upper Austria“.

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner betont, dass der Claim „Connecting Upper Austria“ ein optimaler Anknüpfungspunkt für gemeinsame internationale Marketingaktivitäten darstellt: „Bei der Internationalisierungsoffensive des Landes Oberösterreich kommt es darauf an, dass alle beteiligten Partner intensiv zusammenarbeiten und gemeinsam am Markt auftreten. Der neue Claim des Flughafens unterstreicht dessen Rolle in unseren internationalen Bestrebungen und bietet insbesondere in der Zusammenarbeit mit dem OÖ Tourismus hervorragende Anknüpfungspunkte“.

Der Flughafen Linz beginnt am Mittwoch mit der Einführung des neuen Markenauftrittes, der kostenschonend und damit Zug um Zug in den kommenden Monaten umgesetzt werden soll.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann