Flughafen Graz verbessert Service

Neuer Supermarkt am Airport

Foto: Flughafen Graz

Mit der Eröffnung eines SPAR Supermarktes im Spätsommer dieses Jahres bietet der Flughafen Graz ein noch breiteres Angebot für Passagiere, Flughafenbesucher und Mitarbeiter. Die Kette übernimmt die bisherige Verkaufsfläche des Mini Marktes, die in den kommenden Wochen umgebaut und adaptiert wird. Mit der Eröffnung des Supermarktes können am Flughafen Graz rund 30 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Gäste des Flughafen Graz können sich über ein breites Sortiment zu SPAR-Preisen freuen. "Die Produkte im neuen Supermarkt am Flughafen werden zu denselben Preisen verkauft, wie unsere Konsumenten es von anderen SPAR-Supermärkten gewohnt sind", erklärt Erwin Schmuck, Geschäftsführer der SPAR–Zentrale Graz.

Bis zur Eröffnung des SPAR Supermarktes wird seit Anfang dieser Woche auf einer kleineren Verkaufsfläche in der Abflughalle eine Basisversorgung für die Fluggäste des Flughafen Graz angeboten. Erhältlich sind neben Getränken und Süßwaren auch Lotto & Toto sowie internationale Zeitungen und Zeitschriften.

Für den Flughafen Graz bedeutet die Partnerschaft mit SPAR eine weitere Servicesteigerung für Passagiere, Flughafenbesucher und Mitarbeiter. "Der Flughafen Graz wird jährlich von bis zu zwei Millionen Menschen in Anspruch genommen", erklärt Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz. "Durch das breite Angebot von SPAR können wir in Zukunft noch besser auf die Bedürfnisse der Fluggäste, der Abholer, der Seminar- und Konferenzgäste sowie der mehr als 800 Mitarbeiter am Standort eingehen."

Special Visitors

Vueling Airlines / EC-NAJ
Lufthansa / D-AIHZ
Rossiya Airlines / VQ-BAS
Air China / B-2035
Etihad Airways / A6-BLV
TUI Airlines Belgium / OO-JAF
easyJet Europe / OE-IVA

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

René Steuer

Carlo Sporkmann