Eurowings fabrizierte zweitägige Verspätung

Kein Ersatzflugzeug zur Verfügung.

Airbus A340 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Lufthansa-Tochter Eurowings sorgte mit einer neuerlichen mehrtägigen Verspätung diesmal am Flughafen Düsseldorf für unzufriedene Fluggäste, denn die Verbindung EW 1130 konnte aufgrund technischer Probleme nicht wie geplant durchgeführt werden. Nach mehrfachen Verschiebungen der Abflugzeit konnte erst am übernächsten Tag geflogen werden.

Die Rheinische Post berichtet unter Berufung auf Unternehmensangaben, dass lediglich 40 von 262 Passagieren auf andere Verbindungen in Richtung Kuba umgebucht wurden. Die übrigen Reisenden mussten in einem Hotel ausharren oder fuhren entnervt wieder nach Hause. Weiters schreibt das Blatt, dass Ersatzteile aus Miami und Singapur eingeflogen hätten werden müssen. Ein Sprecher erklärt dazu, dass es bei den Zollformalitäten weitere Verzögerungen gegeben habe.

Statt am Sonntag flog EW 1130 erst am Dienstag in Richtung Varadero. Pikantes Detail am Rande: Eine Ersatzmaschine - so die Rheinische Post - soll Eurowings nicht zur Verfügung gehabt haben. Auch griff man weder auf einen adhoc-Charter zurück, noch auf Umbuchungen auf andere Fluggesellschaften. Betroffen waren auch die Reisenden des Rückflugs von Kuba nach Düsseldorf, die ebenfalls unverhofft lange auf der Insel ausharren mussten.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann