Eurowings Europe und Germanwings stellen Betrieb ein

Gespräche über Kurzarbeit laufen.

(Foto: www.AirTeamImages.com)

Eurowings greift angesichts der Corona-Pandemie weiter hart durch. "Aufgrund all der Einreiseverbote und Ausgangssperren werden die beiden Flugbetriebe Germanwings und Eurowings Europe, die im Auftrag von Eurowings fliegen, vorübergehend ihre Flugzeuge am Boden lassen und pausieren", teilt die Airline mit. Dies gilt ab Mittwoch (25. März). Beide Betriebe operieren rund ein Drittel der gesamten Eurowings-Flotte.

Wie bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt, konzentriert Eurowings seinen Flugplan auf die "Minimalversorgung" an den Airports Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart. Auch laufen mit den Arbeitnehmervertretern Gespräche über Kurzarbeit.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David