Eurowings-Buchungsproblem wird größer

Nicht mehr nur Sommer-Langstrecken ab Düsseldorf betroffen

(Foto: www.AirTeamImages.com)

Die seit vier Wochen anhaltende Buchungsproblematik von Eurowings-Langstrecken für den reisestarken Sommer weitet sich aus. Wie die Airline auf Anfrage bestätigt sind derzeit nicht mehr nur alle interkontinental-Verbindungen für den Sommer ab Düsseldorf nicht über die eigenen Kanäle (Website und App) buchbar, sondern auch die Nordamerika-Strecken von anderen Eurowings-Basen (Frankfurt und München) aus betroffen. Eurowings bietet aktuell 37 wöchentliche Langstreckenflüge an, im Sommer sind es 49 pro Woche.

Zehn der zwölf Langstrecken nach Ende April können aktuell nur über die Lufthansa-Website und Reisebüros erworben werden. Wie lange der seit mindestens Mitte Januar andauernde Zustand noch anhalten wird, ist nicht bekannt. Techniker würden unter Hochdruck nach einer Lösung suchen, heißt es von der Airline. Die Probleme wären in "technischen Anpassungen im Rahmen der Übergabe der kommerziellen Verantwortung dieser Strecken an Lufthansa" begründet.

Diese Langstrecken fliegt Eurowings
Die Marke Lufthansa hatte Ende 2018 den Langstreckenbetrieb in Düsseldorf eingestellt und die Route nach Newark (New York) an Tochter Eurowings übernommen. Dass Eurowings nach April die Strecke Düsseldorf-Newark oder gar alle Interkontinental-Verbindungen ab dem NRW-Airport einstellt, verneinte die Airline zuletzt.

Ab Düsseldorf operiert die Lufthansa-Tochter zudem die meisten Interkontinental-Verbindungen - dort sind es 18 wöchentliche Flüge zu sechs Langstreckendestinationen (Fort Myers, Havanna, Miami, New York-Newark, Punta Cana und Varadero). Im Sommer (29. März bis 31. Oktober) fallen die beiden Kuba-Ziele weg, allerdings werden die wöchentlichen Frequenzen nach Newark und in die Dominikanische Republik jeweils um einen Flug aufgestockt.

Von Frankfurt aus gibt es derzeit zwölf wöchentliche Flüge zu vier Zielen (Sommer: 14 Interkontinental-Verbindungen, vier Destinationen), von München aus fliegt Eurowings aktuell täglich die Langstrecke nach Bangkok (Sommer: Zwölf wöchentliche Flüge, drei Ziele).

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann