Etihad streicht und reduziert weitere Strecken

Unter anderem werden die Flüge von Abu Dhabi nach Zürich pausiert.

Foto: www.AirTeamImages.com

Nach Emirates hat nun auch Mitbewerber Etihad bekanntgegeben, weitere Flugverbindungen zu streichen oder zu reduzieren: So wird die Anzahl der Flüge von Abu Dhabi nach Melbourne, Manila, Johannesburg, Seoul, Chicago, Los Angeles und Washington, D.C. gekürzt. Temporär überhaupt eingestellt werden Minsk, Brüssel, Islamabad, Karachi, Lahore und Zürich.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David