Estland: Airest stiegt ins Passagiergeschäft ein

Erster A320 übernommen. 

A320 (Foto: www.airteamimages.com).

Die estnische Fluggesellschaft Airest übernahm den ersten Airbus A320. Mit diesem will der Carrier in das Passagiergeschäft einsteigen. Bislang ist man mit einem CRJ-200F und neun Saab 340A als Frachtfluggesellschaft tätig.

Firmenchef Aleksei Lupitski  erklärte gegenüber CH-Avitaion.com, dass die ES-LAA für ACMI- und Chateraufträge verwendet wird. Die Maschine ist 16 Jahre alt und wurde zuvor von Viva Aerobus betrieben. Die Einflottung eines zweiten A320 soll noch dieses Jahr erfolgen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann