Erste Flüge von Air Arabia Abu Dhabi geladen

Etihad-Airways-Flugnummern werden genutzt.

Airbus A320 (Foto: Martin Metzenbauer).

Das Joint-Venture von Etihad Airways und Air Arabia wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 unter dem Namen Air Arabia Abu Dhabi an den Start gehen. Zunächst könnten Flugnummern von Etihad Airways genutzt werden, denn in GDS-Systemen wurden zwischenzeitlich zahlreiche Routen geladen, die den Hinweis „operated by Air Arabia Abu Dhabi“ tragen.

Dabei handelt es sich um die Ziele: Almaty, Dhaka, Faisalabad, Jaipur, Kiew-KBP, Multan, Peshawar, Taif, Tbilsi, Yanbu und Jerewan. Als Fluggerät sind Mittelstreckenjets des Typs Airbus A320 hinterlegt. Die Aufnahme dieser ab Abu Dhabi geführten Routen soll mit Flugplanwechsel erfolgen. Je nach Destination ist der Erstflug im Zeitraum zwischen 29. und 31. März 2020 angekündigt.

Das Emirat Abu Dhabi will sich verstärkt dem Lowcost-Verkehr widmen. Die staatliche Airline Etihad Airways gründete dazu gemeinsam mit Air Arabia einen Ableger, der mit eigenem AOC an den Start gehen wird. Doch Air Arabia Abu Dhabi bekommt auch Konkurrenz, denn ebenfalls mit staatlicher Beteiligung wurde vor wenigen Tagen Wizzair Abu Dhabi gegründet. Das zuletzt genannte Unternehmen soll im zweiten Halbjahr 2020 an den Start gehen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David