Erfolgreicher Erstflug von neuem UAV

Elbit Hermes 900 kann eine Nutzlast von bis zu 300kg auf eine Höhe von bis zu 30.000ft befördern.

Foto: Elbit Systems

Die israelische Elbit Systems hat den erfolgreichen Erstflug des Hermes 900 Unmanned Aerial Vehicle (UAV, unbemanntes Fluggerät) bekanntgegeben und wird nach einigen Flugtests mit der Serienproduktion des Musters beginnen.

Die Type basiert auf dem Hermes 450, das bereits über mehr als 170.000 Flugstunden verzeichnen kann. Das neue UAV unterscheidet sich hauptsächlich in drei Punkten vom Vorgängermodell: Es kann höher (bis zu 30.000 ft) fliegen, eine schwerere Zuladung (bis 300kg) mitführen und in schlechteren Wetterbedingungen unterwegs sein.

Das Hermes 900 verfügt über fortgeschrittene Satellitenkommunikationssysreme und kann autonom fliegen sowie automatisch starten und landen. Das Fluggerät verfügt über einen besonders leisen Motor und diverse elektro-optische und Laser-Systeme sowie elektronische ELINT- und COMINT-Sensoren.

Special Visitors

Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
ROSSIYA / EI-UNP
Antonov Airlines / UR-82007
National Airlines / N952CA
Atlantic Airways / OY-RCK
Danish Air Transport / OY-RUE
LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Carlo Sporkmann

Granit Pireci

Michael David