Emirates Skywards wird 20 Jahre alt

Mehr als 27 Millionen Mitglieder nutzen das Vielfliegerprogramm.

Airbus A380 vom Emirates (Foto: Thomas Ramgraber).

Das im Jahr 2000 ins Leben gerufene Treueprogramm von Emirates hat weltweit mittlerweile 27 Millionen Mitglieder. Interessantes Detail: 32.000 der bereits im Jahr 2000 beigetretenen Gründungsmitglieder sind noch immer aktiv. 

Derzeit zählt das Programm fast 200 Partner - darunter auch einige Airlines, wie zum Beispiel Air Mauritius, Alaska Airlines, EasyJet, Japan Airlines, JetBlue, Jetstar, Korean Air, Malaysia Airlines, Qantas oder auch TAP Portugal. Dazu kommen mehr als 100 Hotel-, 33 Finanz-, 22 Einzelhandels- und Lifestyle-Partner sowie sieben Mietwagenfirmen.

Apps und Auszeichnungen
Mit den vier Skywards-Apps - der Emirates App (Skywards ist darin integriert), Emirates Skywards Go (mit Kulinarik- und Freizeitangeboten in 160 Destinationen), Emirates Skywards Cabforce (Taxibuchungen in über 100 Städten in mehr als 25 Ländern) und Skywards Everyday (mit der Mitglieder beim Einkaufen in vielen Geschäften sowie bei anderen Dienstleistungen in den VAE sofort Meilen sammeln können) - können Kunden das Programm auch mobil und online nutzen.

Emirates Skywards hat in den vergangenen 20 Jahren mehr als 50 Auszeichnungen erhalten, darunter das Best Frequent Flyer Programme von Business Traveller Middle East (2019) und das Middle East's Leading Airline Rewards Programme von World Travel Awards (2019). In diesem Jahr wurde Emirates Skywards von USA Today in die Top 10 der besten Vielfliegerprogramme eingestuft.

Für Mitglieder gibt es anlässlich des 20-jährigen Bestehens ein Geburtstagsgeschenk: Emirates Skywards bietet doppelte Statusmeilen für jeden Flug, der bis zum 10. Dezember 2020 gebucht wird (für Reisen bis zum 31. März 2021) an. Gründungsmitglieder sammeln doppelte Statusmeilen und doppelte Skywards-Meilen für jeden Flug, der bis zum 10. Dezember gebucht wird, für Reisen bis zum 31. August 2021.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin