Emirates Holidays startet in Deutschland

Ab sofort buchbar.

A380 (Foto: Thomas Ramgraber).

Golfcarrier Emirates startete am Donnerstag den konzerneigenen Reiseveranstalter Emirates Holidays auch in Deutschland. Dieser ist auf Pauschalreisen in die Vereinigten Arabischen Emirate sowie auf die Malediven, Mauritius, Sri Lanka, die Seychellen, Thailand oder Bali spezialisiert.

„Wir freuen uns, die Marke Emirates Holidays auch in Deutschland zu etablieren und Reisenden mehr Möglichkeiten für ein maßgeschneidertes Premium-Reiseerlebnis bieten zu können. Mehr als 338.000 Reisende aus Deutschland haben in der ersten Jahreshälfte bereits Dubai besucht. Das ist ein Plus von drei Prozent im Vergleich zu 2018. Deutschland ist damit der achtgrößte Quellmarkt für Dubai“, so Stefanie Henders, General Manager Deutschland bei Emirates Holidays. In Frankfurt am Main werden sieben Mitarbeiter beschäftigt, die insbesondere deutsche Kunden betreuen.

Die Expansion nach Deutschland soll für weiteres Wachstum der Schlüsseldestination Dubai sorgen. Bis zur Ausrichtung der Weltausstellung Expo 2020 im kommenden Jahr werden jährlich über zwanzig Millionen internationale Besucher erwartet. Emirates Holidays ist seit über 20 Jahren im Geschäft und in 38 Quellmärkten auf der ganzen Welt aktiv. Der Reiseveranstalter kooperiert mit der Fluggesellschaft Emirates und bietet Pauschalreisen mit ausgewählten Vier- und Fünf-Sterne-Unterkünften. Deutschland ist der zweitgrößte Markt von Emirates in Europa. Täglich starten zehn Flüge von Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg zum Drehkreuz nach Dubai.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann