Einsparungen: Eurowings reduziert Spucktüten

Nur noch eine pro Sitzreihe.

Foto: Pixabay.

Neue Kürzungen an Board: Eurowings hat die Anzahl der Spucktüten pro Flug massiv reduziert. Wie aus Dokumenten hervorgeht, die AviationNetOnline vorliegen, gibt es nur noch einen Beutel pro Sitzreihe. Dies gilt für alle Flüge unter "EW"-Flugnummer. 

Das "Transit Cleaning New" gilt zudem nicht nur für die von den Lufthansa-Töchtern betriebenen Airbus-Flugzeuge der Eurowings - auch in den Dash-Maschinen der LGW kommt es zum Einsatz. Dort befindet sich die verbliebene Spucktüte in der Vordertasche des Gangsitzplatzes. 

Nicht die erste Service-Änderung

Offiziell bestätigt Eurowings dies auf Anfrage, weißt aber daraufhin, dass die Maßnahme nur auf Kurz- und Mittelstreckenflügen eingeführt ist. "Die Umstellung ist vor allem aus Nachhaltigkeitsaspekten erfolgt, um das Müllaufkommen an Bord weiter zu reduzieren", so eine Sprecherin. Die Beutel würden häufig zweckentfremdet, "beispielsweise für die Entsorgung eines einzelnen Kaugummis".

Derweil ist es in diesem Jahr nicht die erste Veränderung im Service an Board von Eurowings. Zu Beginn des Sommers hat die Airline die Regeln für Essen und Gepäck in größerem Umfang umgestellt. 

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann