Ehemalige Air-Berlin-Dash in Union-Farben gekleidet

Mannschaftsflieger in Köln beklebt. 

Mannschaftsflieger D-ABQA: Ab jetzt in den Farben von Union Berlin unterwegs. (Fotos: Zeitfracht)

Zeitfracht hat die Dash-Maschine für den Bundesligisten 1. FC Union Berlin in ein spezielles Farbkleid gehüllt. Nach AviationNetOnline-Informationen sind am Wochenende an dem Turboprop-Flugzeug "Alexandra" (Registrierung D-ABQA) Aufkleber angebracht worden. Ihren nächsten Einsatz als Mannschaftsflieger hat die Maschine am kommenden Samstag beim Union-Auswärtsspiel in Paderborn.

Aktuell hat Zeitfracht über die ehemalige Air-Berlin- und Lufthansa-Tochter LGW 17 Dash-Maschinen in der Flotte, die für Eurowings unterwegs sind. In Zukunft sollen sie auch für andere Wet-Lease-Kunden im Einsatz sein - unter anderem für das neue Projekt flyBAIR. Die Turboprop-Maschinen sollen aber sukzessive ausgeglitten werden, wie Zeitfracht-Chef Wolfram Simon im AviationNetOnline-Interview sagte.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann