Edelweiss stockt im Sommer 2020 auf

Agadir und Menorca werden ab Zürich neu aufgenommen.

A320 (Foto: www.airteamimages.com).

Die schweizerische Ferienfluggesellschaft Edelweiss Air nimmt im Sommerflugplan 2020 mit Menorca und Agadir zwei neue Destinationen auf. Weiters stockt die Swiss-Konzernschwester auf einigen Routen die Frequenzen auf, so dass beispielsweise Gran Canaria und Teneriffa künftig täglich bedient werden.

Menorca, die kleinste Balearen-Insel, wird Edelweiss ab 17. Mai 2020 anfliegen. Die Edelweiss-Maschinen werden jeweils an Sonntagen zwischen Zürich und Mahón pendeln.. Agadir wird der Carrier am 3. September 2020 aufnehmen und jeweils am Verkehrstag Donnerstag ab der schweizerischen Wirtschaftsmetropole bedienen. Im Gegenzug zu den beiden Neuaufnahmen wird Edelweiss die schottische Stadt Inverness im Sommerflugplan 2020 nicht mehr anfliegen.

Aufstockung wird die Swiss-Konzernschwester auf den bestehenden Routen nach Las Palmas, Teneriffa, Marsa Alam, Ibiza, Edinburgh, Heraklion, Mykonos, Kos und Larnaka durchführen. In die schottische Stadt und auf die Balearen-Insel kommen zwei Umläufe pro Woche dazu. Alle anderen Destinationen erhalten eine Aufstockung um je eine zusätzliche Frequenz pro Woche, wie auch in nachstehender Aufstellung ersichtlich.

 

Die Edelweiss-Aufstockungen auf einen Blick:

Las Palmas: +1 Flug/Woche, täglich

Teneriffa: +1 Flug/Woche, täglich

Marsa Alam: +1 Flug/Woche, 2x wöchentlich

Ibiza: +2 Flüge/Woche, bis zu 9x wöchentlich

Edinburgh: +2 Flüge/Woche, bis zu 7x wöchentlich

Heraklion: +1 Flug/Woche, bis zu 10x wöchentlich

Mykonos: +1 Flug/Woche, bis zu 5x wöchentlich

Kos: +1 Flug/Woche, bis zu 5x wöchentlich

Larnaca: +1 Flug/Woche, bis zu 12x wöchentlich

Inverness: wird im Sommer 2020 nicht mehr angeflogen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann