easyJet veröffentlicht Winterflugplan für Österreich

Vier Strecken ab Wien und Innsbruck

Foto: easyJet

easyJet wird im kommenden Winter wieder von Innsbruck aus starten. Nachdem der Low Cost Carrier im letzten Jahr erstmals die Tiroler Landeshauptstadt angeflogen hat, werden diesen Winter insgesamt drei Verbindungen nach London, Liverpool und Bristol angeboten. Die ganzjährige Strecke Wien – London wird auch im kommenden Winter täglich geflogen. Einfache Flüge, inklusive aller Steuer und Gebühren, gibt es auf allen österreichischen Strecken ab €33,99. easyJet erhebt keinen Kerosinzuschlag.

Von Innsbruck aus fliegt die Airline derzeit zweimal wöchentlich nach London Gatwick, ab 10. Dezember wird die Frequenz wochentags auf zwei Flüge täglich gesteigert. Samstags geht ein Flug nach Gatwick, sonntags werden sogar drei Frequenzen angeboten. Die nordenglische Metropole Liverpool wird wie bereits im letzten Winter wieder von Innsbruck aus angeboten. Ab dem 18.12. heben die easyJet-Airbus jeweils donnerstags und sonntags ab, um Liverpool-Besuchern ein langes Wochenende zu ermöglichen.

Als dritte Destination ab Innsbruck steht Bristol auf dem Programm. Ab dem 19. Dezember wird easyJet jeweils freitags und sonntags in der südwestenglischen Stadt landen. Bristol ist nicht nur ein beliebtes Wochenendziel, sondern auch idealer Ausgangspunkt für Reisen nach Cornwall, Wales oder in die weltberühmte, historische Stadt Bath.

Thomas Haagensen, easyJets Kaufmännischer Direktor für Österreich und die Schweiz, freut sich über die neuen Strecken: "Wir freuen uns, diesen Winter wieder vier Stecken in Österreich anbieten zu können. Mit unseren Flügen zu zentral gelegenen Flughäfen in England bieten wir den österreichischen Verbrauchern mehr Auswahl zu unschlagbar günstigen Preisen. Hinzu kommen die modernste Flotte Europas und unser bewährtes Konzept, neben niedrigen Preisen auch guten Service und bequemes Fliegen anzubieten. Unsere Verbindungen werden den Tourismus in Wien und Innsbruck kräftig ankurbeln. Dies hat sich an vielen Standorten wie Basel, Genf oder Berlin gezeigt. Und was unsere Passagiere am Flug sparen, geben Sie gerne vor Ort für Hotels, Restaurants und Serviceleistungen aus."

Special Visitors

Vueling Airlines / EC-NAJ
Lufthansa / D-AIHZ
Rossiya Airlines / VQ-BAS
Air China / B-2035
Etihad Airways / A6-BLV
TUI Airlines Belgium / OO-JAF
easyJet Europe / OE-IVA

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

René Steuer

Carlo Sporkmann