Easyjet kehrte nach Klagenfurt zurück

Saisonale Schiflüge aus London-Gatwick.

Airbus A320neo (Foto: Airbus).

Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet ist seit Samstag wieder auf dem Flughafen Klagenfurt präsent. Der Carrier London-Gatwick jeweils an Samstagen mit der Kärntner Landeshauptstadt. Temporär werden teilweise auch Flüge am Verkehrstag Mittwoch angeboten. Das Angebot ist vorerst bis zum 28. März 2020 befristet.

Ebenfalls kehrt der niederländische Lowcoster Transavia nach Klagenfurt zurück. Dieser bietet zwischen 18. Jänner und 1. Feber 2020 einige Rotationen ab Rotterdam an. Linienmäßig werden ab dem Kärntner Flughafen in diesem Winter Wien (Austrian Airlines) und Köln/Bonn (Eurowings) durchgeführt.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David