Dubai: Gecas shoppt bei Airbus

Zusätzliche A330neo und A321XLR bestellt.

Airbus A330-900 (Foto: Airbus).

Das Leasingunternehmen GE Capital Aviation Services unterzeichnete während der Dubai Air Show eine Festbestellung über 12 Airbus A330neo und 20 A321XLR. Bezüglich dem zuletzt genanntem Flugzeugtyp ist anzumerken, dass eine bestehende Order um sieben Einheiten aufgestockt wurde.

„Wenn einer der weltweit angesehensten und einflussreichsten Leasinggeber in den A321XLR und den A330neo investiert, spricht dies für ihre globale Attraktivität, Vielseitigkeit und ihren soliden Wert als Aktivposten. Airbus bedankt sich bei GECAS für die kluge Investition und Billigung des A330neo“, so Airbus-CCO Christian Scherer.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann