Deutschland: Bundespolizei sagt Tagung ab

Ersatztermin wurde noch nicht kommuniziert.

Flughafen Berlin-Schönefeld (Foto: Martin Metzenbauer).

Aufgrund der aktuellen Krise rund um das Corona-Virus sagen die deutsche Bundespolizei und der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen eine für den 4. und 5. März 2020 geplante Tagung ab. Einen Ersatztermin nannte die Bundespolizei noch nicht.

Derzeit halte man es für sinnvoller, wenn die Veranstaltung vorläufig nicht durchgeführt wird. Auch die wesentlich größere Tourismusmesse ITB steht kurz vor der Absage. Der deutsche Innenminister Horst Seehofer (CSU) sprach sich bereits deutlich für eine Nichtdurchführung aus. Final wird jedoch erst im Laufe des Freitags entschieden.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann