DAT übernimmt Saarbrücken-Berlin

Luxair zieht sich zurück.

MD82 (Foto: www.airteamimages.com).

Luxair wird die Verbindung zwischen Saarbrücken und Berlin-Tegel am 31.12.2019 aus wirtschaftlichen Gründen einstellen. Der Carrier erklärte, dass die Strecke nicht mehr rentabel zu betreiben ist. Dem Airport gelang es mit DAT einen Nachfolger zu finden.

Danish Air Transport wird am 1. Jänner 2020 eine Nonstop-Verbindung zwischen den beiden Städten aufnehmen. Diese soll vorläufig einmal täglich von Berlin aus bedient werden. Die Flotte des Carriers besteht aus insgesamt 16 Flugzeugen. Nebst 12 ATR-Turbopropflugzeugen werden auch vier Jets betrieben. Dabei handelt es sich um zwei Airbus A320, 1 MD-82 und eine MD83 das durchschnittliche Flottenalter beträgt 22,2 Jahre.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David