Corona lässt AUA-Quartalsergebnis einbrechen

Die Coronakrise wirkte sich bereits in den ersten drei Monaten des Jahres stark auf das Finanzergebnis von Austrian Airlines aus.

Foto: Thomas Ramgraber

Ist das erste Quartal des Jahres in der Regel meist ohnehin negativ, so hat die aufziehende Corona-Krise die AUA von Jänner bis März 2020 noch stärker in die roten Zahlen geführt: Der Umsatz ist um 24 Prozent auf 287 Millionen Euro gesunken, das Adjusted EBIT ist um 37 Prozent auf minus 136 Millionen Euro hinabgerutscht.

Austrian Airlines CFO Wolfgang Jani dazu: "Die Pandemie hat unser Unternehmen mit voller Wucht getroffen. Dieser Schlag spiegelt sich auch im Ergebnis wider. Die vollen Auswirkungen werden wir wahrscheinlich erst in den nächsten Monaten sehen. Es ist aber schon heute absehbar, dass wir Jahre brauchen werden, um die Krise zu verdauen."

Die Passagierzahl im ersten Jahresviertel ist um 27 Prozent auf 1,933 Millionen Fluggäste gesunken, die Zahl der Flüge ging um 21 Prozent auf 22.727 zurück. Die Auslastung betrug im ersten Quartal 68,2 Prozent und reduziert sich damit gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 um 4,8 Prozentpunkte.

Austrian Airlines startet am 15. Juni 2020 wieder ihren Flugbetrieb, vorerst mit einer geringeren als der gewohnten Kapazität. Für das Gesamtjahr 2020 erwartet die Fluglinie eine pandemiebedingte Reduktion des Angebots auf etwa 25-50 Prozent. CFO Wolfgang Jani dazu: "Das Ergebnis wird naturgemäß auch enorm darunter leiden. Wir sind gerade dabei, den absehbaren Jahresverlust über Gegensteuerungsmaßnahmen so weit wie möglich zu reduzieren."

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David