Corendon stationiert erste 737 in Nürnberg

Zweite Maschine folgt im Sommer 2020.

B737-800 (Foto: MUC).

Corendon Airlines Europe stationierte am 28. September 2019 eine Boeing 737-800 auf dem Flughafen Nürnberg. Das maltesische Luftfahrtunternehmen betreibt derzeit vier Maschinen dieses Typs. In der kommenden Sommersaison soll die Flotte verdoppelt werden, berichtet CH-Aviation.com.

In Nürnberg will Corendon darüber hinaus eine zweite Maschine stationieren. Mit den beiden Mittelstreckenjets werden sämtliche Ziele, die ab der bayerischen Stadt angeboten werden, bedient. Davon ausgenommen sind die Flüge nach Antalya, denn diese werden von der türkischen Muttergesellschaft geflogen.  

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann