Condor präsentiert hohe Gewinnsteigerung

Teckentrup rechnet mit Verkauf bis Frühjahr 2020.

B757-300 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die Ferienfluggesellschaft Condor konnte im zum 30. September 2019 abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 den operativen Gewinn um 32 Prozent auf rund 57 Millionen Euro steigern. Der Umsatz kletterte um sechs Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Anzahl der beförderten Passagiere war um sieben Prozent erhöht. Condor zählte 9,4 Millionen Fluggäste bei einer Auslastung von 90 Prozent.

„Wir sind ein operativ gesundes und profitables Unternehmen. Unsere Kennzahlen und der erneut gestiegene Gewinn unterstreichen das. Damit baut Condor ihre Marktführerschaft im touristischen Ferienfluggeschäft weiter aus“, so Geschäftsführer Ralf Teckentrup.

Aufgrund der Insolvenz der Muttergesellschaft Thomas Cook musst Condor im September 2019 ein sogenanntes Schutzschirmverfahren beantragen. Damit erlangt das Unternehmen die volle Unabhängigkeit von der insolventen Thomas Cook Group plc und zugleich mehr Sicherheit für seine eigene Zukunft. Die Bundesregierung und die hessische Landesregierung haben Condor einen staatlich verbürgten Überbrückungskredit in Höhe von 380 Mio. Euro gewährt. In einem strukturierten Bieterverfahren zeigt sich ein hohes Interesse von strategischen und Finanzinvestoren an einer Übernahme von Condor. Das Unternehmen erklärt, dass man derzeit eine außerordentlich hohe Nachfrage verzeichne und die weggefallenen Thomas-Cook-Buchungen weitgehen habe kompensieren können. Zudem wurden die Nebenerlöse pro Passagier um 18 Prozent gesteigert.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir nach dem voraussichtlichen Abschluss des Schutzschirmverfahrens im Frühjahr 2020 operativ und wirtschaftlich so stabil aufgestellt sein werden, dass wir unsere Position als beliebtester Ferienflieger Deutschlands weiter festigen können. Rund 5.000 Condorianerinnen und Condorianer sind dankbar für das Vertrauen und den großen Zuspruch, den wir von allen Seiten erfahren haben. Das Condor Team ist hoch motiviert, gemeinsam die weiteren wichtigen Schritte zur Sicherung unserer Zukunft zu gehen. Wir danken allen Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartnern und allen Beteiligten dafür, dass sie auch in schwieriger Zeit immer an uns glauben und uns unterstützen", so Condor-Chef Teckentrup.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann