Condor fliegt wieder nach Kuba

Insgesamt sechs wöchentliche Flüge ab Frankfurt und Düsseldorf ins kubanische Varadero.

Foto: Condor

Deutschlands Ferienflieger startet ab 31. Oktober 2020 mit jeweils drei wöchentlichen Flügen von Frankfurt und Düsseldorf nach Varadero, nachdem das Auswärtige Amt die Reisewarnung für Kuba aufgehoben hatte. Die Verbindungen werden zum Start des Winterflugplans immer dienstags, freitags und samstags angeboten.

"Die Deutschen möchten in den Urlaub, sich während der Reise und am Zielort aber auch in Zeiten von Corona wohl fühlen. Kuba erfüllt mit karibischen Temperaturen, tollen Hotels und Traumstränden zum Baden und Entspannen alle Voraussetzungen – und Condor fliegt ihre Gäste seit 65 Jahren zuverlässig und sicher in den Urlaub, auch in besonderen Zeiten wie diesen", so Ralf Teckentrup, CEO von Condor. "Vor Ort werden zudem umfassende Hygienekonzepte in den Hotels und am Flughafen Varadero umgesetzt."

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin