China-Airlines-Jumbo im Anflug auf Wien

Einsatz einer Boeing 747-400 ab 2. Juni 2015.

Boeing 747-400 (Foto: Martin Dichler).

Die taiwanesische Fluggesellschaft China Airlines erhöht mit der Einführung des Sommerflugplanes ab dem 29. März 2015 die Frequenzen zwischen Taipeh und Wien, auf drei wöchentliche Flüge. 

Zusätzlich darf sich der Flughafen Wien auch heuer wieder über die Aufnahme eines Boeing 747-400-Linienkurses freuen. China Airlines wird heuer bereits ab dem 2. Juni 2015 aufgrund der starken Nachfrage, den Wiener Flughafen mit dem Großraumflugzeug ansteuern. Durch den Einsatz der größeren Boeing erhöht sich die Kapazität der Taipeh Flüge in der Business Class auf 46 und in der Economy Class auf 343 Sitzplätze pro Flug.

Am 4. Mai 2015 feiert China Airlines zusätzlich sein 10-jähriges Jubiläum am Flughafen Wien.

Autor: Martin Dichler
Martin Dichler war bis 2019 Vorsitzender der Flughafenfreunde Wien und schreibt seit Jahren als freier Journalist für diverse Luftfahrt- und Reisemedien.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin