Charter: Blue Islands kommt nach Wien

Im Auftrag des Veranstalters "Prima Reisen" wird die Kanalinsel Jersey angeflogen.

ATR42-320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Ab 7. Mai 2020 wird die Fluggesellschaft Blue Islands im Auftrag des Reiseveranstalters Prima Reisen zwischen Wien und Jersey fliegen. Derzeit ist die Charterverbindung nur im Rahmen einer Pauschalreise buchbar. Die Flüge werden jeweils an Donnerstagen angeboten das bis vorerst 2. Juli 2020.

Blue Islands ist eine Regionalfluggesellschaft mit Sitz auf der Kanalinsel Jersey. Das Unternehmen betreibt derzeit fünf Turbopropmaschinen. Dabei handelt es sich um eine ATR42-320 und vier ATR72-500. Der Carrier unterhält ein Liniennetz auf eigene Rechnung, nutzt hierfür jedoch als Franchisenehmer den Auftritt der britischen Regio-Airline Flybe. Daher sind Linienflüge unter anderem über die Homepage von Flybe buchbar. Charterflüge werden unter eigenem Code durchgeführt.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David