Chair nun offiziell unter neuem Namen in der Luft

Aus Germania Flug AG wurde die Chair Airlines AG. 

A319 (Foto: www.airteamimages.com).

Die Fluggesellschaft Chair änderte nun auch den Firmenwortlaut von Germania Flug AG in Chair Airlines AG. Damit legte der Carrier das letzte Relikt ab, das noch an die ehemalige deutsche Muttergesellschaft erinnerte.

Chair betont in einer Aussendung, dass sich außer dem offiziellen Firmennamen ansonsten nichts geändert habe. Die Airline betreibt derzeit drei Airbus A319. Homebase ist der Flughafen Zürich-Kloten. Die polnische Enterair ist mit 49 Prozent beteiligt.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann