Chair Airlines wird ab Italien unter Enter-Air-Code fliegen

Zusammenarbeit zwischen den beiden Carriern wird deutlicher.

Airbus A319 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die schweizerische Fluggesellschaft Chair Airlines, vormals Germania Flug, wird ab 5. November 2019 auf der Strecke Pristina-Verona unter dem Code des polnischen Teilhabers Enter Air fliegen. Das Unternehmen bestätigte dies gegenüber dem Portal CH-Aviation.com.

Enter Air verkündete kürzlich, dass man Optionen für eine mehrheitliche Übernahme der Chair Airlines halte. Auf Routen, die innerhalb der EU angeboten werden sollen, will man künftig unter dem Code der Polen unterwegs sein, was auch rechtliche Gründe hat, denn schweizerische Carrier können nur eingeschränkt auf eigene Rechnung innerhalb der Europäischen Union fliegen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann