CDU-Politiker will BER abreißen

Im Falle eines Wahlsiegs soll ein Schnitt gezogen werden.

Foto: Peter Unmuth.

Der Chef von Brandenburgs CDU, Ingo Senftleben kündigte an, dass er im Falle eines Wahlsiegs einen Baustopp am BER verhängen werde, sofern der Eröffnungstermin im Jahr 2020 nicht eingehalten wird. Auch einen Abriss schloss der Politiker nicht aus.

Gegenüber dem TV-Sender „Hauptstadt.tv“ sagte der CDU-Spitzenkandidat, dass ein klarer Schritt gezogen werden müsse. Er könne sich vorstellen, dass dann zu entscheiden ist, ob der Bestand entkernt oder sogar abgerissen werden muss. Auch brachte er einen möglichen Neubau zur Beschleunigung des Projekts ins Gespräch.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann