Capital: Rekordverspätete Eurowings

Jeder zweite Flug soll unpünktlich gewesen sein.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Laut dem deutschen Wirtschaftsmagazin, das sich auf Daten des Dienstleisters FairPlane beruft, konnte die deutsche Fluggesellschaft Eurowings den "symbolischen Preis" als unpünktlichste Airline gewinnen. Dem Medienbericht soll allein im Juni 2016 fast jede zweite Maschine mindestens 15 Minuten verspätet. Durchschnittlich war man allein im Europaverkehr rund 46 zu spät dran.

Im Zeitraum von Juni bis September 2016 sollen laut dem Capital-Bericht im Schnitt ein Drittel aller Eurowings-Flüge verspätet gewesen sein. Verglichen wurde der Carrier mit 30 Wettbewerbern, die mindestens 1.500 Flüge pro Monat in Europa anbieten. In den Statistiken wären laut dem Medienbericht Ryanair und Easyjet, sowie Lufthansa allerdings nicht enthalten gewesen, da man Eurowings dem Segment der Regionalfluggesellschaften zugeordnet habe.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann