Byebye, Tegel: Exklusive Rundflüge zum Abschied

Am letzten Betriebstag bieten aeroTELEGRAPH und Blackforest Aviation Abschiedsflüge ab TXL mit einer ehemaligen Air-Berlin-Maschine an.

Foto: www.AirTeamImages.com

Der Flughafen Berlin Tegel stellt am 7. November 2020 um 23:59 Uhr nach 60 Betriebsjahren den Flugbetrieb ein. In den vergangenen Jahrzehnten wurde an diesem Ort Luftfahrtgeschichte geschrieben. Namhafte Airlines wie Pan Am, TWA und Lufthansa waren hier ebenso Gast wie Aeroflot, Delta oder British Airways.

Über viele Jahre hinweg war TXL - so der offizielle IATA-Code des Flughafens - auch die Basis von Air Berlin. Die Fluggesellschaft verband bis zu deren Ende im Oktober 2017 die deutsche Hauptstadt mit unzähligen Destinationen und ließ damit den Airport zum viertgrößten Flughafen Deutschlands anwachsen.

Airbus A320 mit Air-Berlin-Grundlackierung
Zusammen mit Blackforest Aviation bietet das AviationNetOnline-Partnerportal aeroTELEGRAPH den Leserinnen und Lesern die einmalige Gelegenheit, nochmals vom Flughafen Berlin-Tegel abzuheben. Geflogen wird in einem Airbus A320, der früher Air Berlin gehörte und der von den einst über 150 Flugzeugen als letztes noch die Basisbemalung trägt. Der Flug wird in Kooperation mit der deutschen Charterairline Sundair durchgeführt.

Nach einer Flugdauer von rund 40 Minuten landet man wohl ein letztes Mal auf dem Flughafen Berlin-Tegel und hat danach die Möglichkeit, nochmals das Flair dieses Stadt-Airports zu spüren, um zum Beispiel einen Kaffee in der Otto-Liliental Bar zu genießen oder eine Currywurst in der Essbahn zu bestellen. Jeder Passagier erhält im Anschluss an den Rundflug eine Urkunde, die bescheinigt, dass er als einer der letzten Passagiere in Tegel waren.

Den Rundflug bieten Blackforest Aviation und aeroTELEGRAPH zu drei unterschiedlichen Zeiten (11:00, 13:00 und 15:00 Uhr an) an. Es gibt drei unterschiedlichen Kategorien von 99 bis 175 Euro. Der Abschiedsflug kann unter diesem Link gebucht werden.

Special Visitors

CARGOLUX / LX-NCL
Maleth Aero / 9H-VOX
ANTONOV AIRLINES / UR-09307
Russian Air Force / RA-85155
Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
ROSSIYA / EI-UNP
Antonov Airlines / UR-82007

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Michael Csoklich

Martin Dichler

Carlo Sporkmann

Stefan Eiselin