Bund fordert von Lufthansa mehr Klimaschutz

Einigung auf Rettungspaket wohl vertagt.

(Foto: www.AirTeamImages.com)

Der Bund und Lufthansa sind sich im Ringen um ein milliardenschweres Rettungspaket offenbar doch noch nicht einig. Wie das "Handelsblatt" berichtet, fordert die deutsche Regierung, dass der Konzern alle beim europäischen Hersteller Airbus bestellten Flugzeuge in den kommenden Jahren auch abnimmt. Im Zuge der in der Corona-Krise eingebrochenen Passagierzahlen sind so gut wie alle Airlines nach AviationNetOnline-Informationen eigentlich darum bemüht, die Bestellungen bei Airbus und Boeing zu stornieren. Lufthansa hat bei Airbus noch 519 Flugzeuge in den Büchern stehen.

Als Grund für die staatliche Kehrtwende wird die Haltung der EU-Politik gesehen. Die verlangt für einen so hohen Rettungsanker Bemühungen um Klimaschutz. Und da Brüssel am Ende dem Paket zustimmen muss, kommt auch der Bund nicht umhin, diesen Punkt in die Vereinbarung einzuarbeiten. Laut Bericht hofft die Regierung, wenn Lufthansa gezwungen ist, unmoderne Teile der Flotte durch modernere Neo-Jets zu ersetzen, werde die EU zustimmen.

Offenbar hält aber Lufthansa nicht viel von der Forderung. Eigentlich sollte am Freitag der Aufsichtsrat die Staatshilfe abnicken und eine außerordentliche Hauptversammlung für Mitte Juni einberufen. Allerdings heißt es nun aus Konzernkreisen, mit der neuen Bedingung sei der Rettungskredit deutlich weniger wert und die Hilfe nicht mehr wirtschaftlich darstellbar.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als freier Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet hauptsächlichh über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin