Bug: Laudamotion-Flüge ab November nicht buchbar

Carrier erklärt: "Technischer Defekt auf der Homepage, an der Behebung wird gearbeitet."

Airbus A320 (Foto: Jan Gruber).

Flüge der österreichischen Fluggesellschaft Laudamotion sind derzeit (Stand 1. Oktober 2018, 12 Uhr 50) nicht buchbar. Betroffen ist das komplette Angebot des heimischen Carriers, das für den Zeitraum nach dem 31. Oktober 2018 angeboten wird. Ursache ist laut einer Unternehmenssprecherin ein technisches Problem in der Booking-Engine von Ryanair.

An der Behebung arbeite man auf Hochtouren, so dass so rasch wie möglich wieder Laudamotion-Tickets erworben werden können. Spekulationen über eine Betriebseinstellung weist Firmensprecherin Milene Platzer zurück: "Wir werden auch weiterhin fliegen. Es handelt sich ausschließlich um ein technisches Problem auf der Homepage. An der Behebung wird auf Hochtouren gearbeitet."

Der angekündigte Flottenzuwachs, der bereits die neue Lackierung tragen soll, wird laut Airline-Geschäftsführer Andreas Gruber Mitte November 2018 in Wien eintreffen. Die Airbus-Maschine wird die bestehende Flotte ergänzen.

Special Visitors

CARGOLUX / LX-NCL
Maleth Aero / 9H-VOX
ANTONOV AIRLINES / UR-09307
Russian Air Force / RA-85155
Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
ROSSIYA / EI-UNP
Antonov Airlines / UR-82007

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Michael Csoklich

Martin Dichler

Carlo Sporkmann

Stefan Eiselin