Brussels fliegt für Tui

Airbus A320 kommt ab Weihnachten im Charter zum Einsatz.

A320 (Foto: www.airteamimages.com).

Ab Weihnachten wird Brussels Airlines Charterflüge im Auftrag des Reiseveranstalters Tui durchführen. Hierfür wird ein Mittelstreckenjet des Typs Airbus A320 eingesetzt, mit dem primär Destinationen in der mediterranen Region bedient werden sollen. Im Cockpit wird Personal von Brussels Airlines den Dienst versehen, während in der Kabine zusätzlich auch Flugbegleiter von Tuifly anzutreffen sein werden.

Insgesamt wird Brussels Airlines für Tui 14 Destinationen anfliegen. Zunächst werden die Charteraufträge nur am Wochenende durchgeführt, jedoch im Juli und August 2020 sind zwei tägliche Flugpaare geplant. “Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit mit den Kollegen von Brussels Airlines und begrüßen diese wichtige Partnerschaft für die belgische Reisebranche.  Durch diese zusätzlichen Flüge können wir unseren Passagieren noch mehr Auswahl und Flexibilität bieten”, erklärt Erik Follet, Director Aviation Planning Benelux bei Tuifly.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann