Brüssel: Swissport übernimmt Cargo-Handling für Lufthansa Group

Auch am Flughafen Liège

MD-11 (Foto: Thomas Ramgraber).

Swissport wird künftig die Airlines der Lufthansa Group an den Flughäfen Brüssel und Liège abfertigen. Der Vertrag der Vertrag umfasst Brussels Airlines, Lufthansa, Austrian Airlines und Lufthansa Cargo. Die Vereinbarung umfasst die Lagerung und den Transport von Post, Pharmazeutika, Wertsachen und Stückgut auf der Laderampe für Brussels Airlines, Lufthansa und Austrian Airlines. Der Vertrag läuft bis Ende 2024.

„Wir freuen uns, das Frachtabfertigungsgeschäft für Lufthansa Cargo am Flughafen Brüssel zu verankern und freuen uns darauf, die Zusammenarbeit in unserem globalen Netzwerk weiter auszubauen“, sagt Rudolf Steiner, Senior Vice President Cargo von Swissport für EMEA.

Im Oktober 2019 eröffnete Swissport an den Brüsseler Flughäfen ein brandneues und dediziertes Pharma-Center. Die Anlage verfügt über 3.620 Quadratmeter temperaturgeregelte Lagerfläche auf dem neuesten Stand der Technik. Das bestehende 25.000 Quadratmeter große Lager von Swissport wird ebenfalls von Grund auf renoviert. Zusätzlich entsteht ein neues vierstöckiges Bürogebäude. Nach seiner Fertigstellung bietet es Swissport und seinen Frachtkunden Büroflächen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann