British Airways zieht nach Daxing um

Neuer Airport in Peking soll im September 2019 eröffnet werden. 

B777-300 (Foto: British Airways).

British Airways wird per 27. Oktober 2019 sämtliche Flüge zwischen Heathrow und Peking zum neuen Flughafen Daxing verlegen. Vor Ort soll unter anderem eine neue Lounge, die von einem Partner betrieben wird, zur Verfügung stehen. Dies teilte British Airways am Mittwoch mit.

Der Daxing Airport soll im September 2019 eröffnet werden und den bestehenden Flughafen Peking signifikant entlasten. Der Neubau gilt als einer der größten Flughäfen der Welt. Die Betreiber rechnen mit rund 100 Millionen Passagieren pro Jahr.

"Wir freuen uns sehr, nach Peking Daxing zu ziehen. Der neue Flughafen bietet unseren Kunden, die von und nach Peking fliegen, nicht nur ein erstklassiges Erlebnis mit modernsten Einrichtungen, einschließlich einer verbesserten Lounge für unsere Club World- und First-Kunden. Es wird aber auch unser Bestreben unterstützen, die Freizeit- und Geschäftsreisen zwischen China und Großbritannien zu intensivieren", so Noella Ferns, BA-Vice-President in China.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann