Boeing produziert wieder 737-Max-Jets

Fertigung zunächst auf niedrigem Niveau.

(Foto: Boeing)

Boeing hat am Donnerstag die Produktion der 737 Max-Jets am Hauptwerk in Renton wieder aufgenommen. Zunächst laufe die Fertigung auf niedrigem Niveau an und würde im Laufe des Jahres weiter hochgefahren, teilte der US-Konzern mit. Die Produktion war im Januar eingestellt worden, weil sich die bereits produzierten Jets in Renton stapeln, da sich die Airlines weigern, ihre bestellten Flugzeuge abzunehmen, da der Krisenflieger weltweit nicht abheben darf. 

Nach zwei tödlichen Abstürzen mit fast 350 Toten binnen weniger Monate hatten Aufsichtsbehörden weltweit Flugverbote für das Mittelstreckenflugzeug verhängt. Wann der einstige Hoffnungsträger in der Boeing-Produktpalette wieder abheben darf, ist nicht klar. Experten raten dazu, dass der Hersteller schnell an einem Alternativprodukt arbeiten sollte.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als freier Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet hauptsächlichh über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin