Black Friday: Wiens Lowcoster unterbieten sich gegenseitig

Viele Flugscheine im einstelligen Eurobereich buchbar.

Foto: Thomas Ramgraber.

In der Black-Friday-Woche übertrumpfen sich derzeit die in Wien tätigen Billigfluggesellschaften mit besonders günstigen Angeboten. So bietet beispielsweise Lauda Tickets ab fünf Euro, die kurzfristig ab Dezember abgeflogen werden können, an. Mitbewerber Anisec bietet bis 2. Dezember eine 30-Prozent-Rabattaktion mit einem Gutscheincode an.

Bei der IAG-Tochter ist der Reisezeitraum zwischen 7. Jänner und 17. Mai 2020 eingeschränkt. Um die Vergünstigung erhalten zu können, muss der der Code „Level30“ eingegeben werden. Auch Vueling, Easyjet und Wizzair haben derzeit auffällig viele billige Angebote, teilweise sogar im einstelligen Eurobereich, geladen. Der Black Friday gilt mittlerweile als Fixstern der alljährlichen Rabattschlacht im Handel.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann