Bestätigt: Laudamotion Executive von Sparfell Aviation übernommen

NL Holding GmbH veräußert Niki Laudas Businessjetbetreiber in die Schweiz.

Bombardier Global Express 6000 der Laudamotion Executive (Foto: www.AirTeamImages.com)

Der österreichische Businessjetbetreiber Laudamotion Executive GmbH, bislang eine 100-prozentige Tochter der NL Holding GmbH, die über die Privatstiftung Lauda den Erben des verstorbenen Niki Lauda zuzuordnen ist, wurde durch die schweizerische Sparfell Aviation Group übernommen. Sowohl Käufer als auch Verkäufer bestätigen die Transaktion.

„Für Niki Lauda war es wichtig, dass Laudamotion Executive von einem Unternehmen übernommen wird, das jene Werte repräsentiert, für die er stand: Wahre Leidenschaft für die Luftfahrt und Hingabe an unsere Kunden“, erklärt NL-Holding-Chef Gottfried Neumeister, der einst auch Geschäftsführer der Fluggesellschaft Niki war. "Aus diesem Grund hat er sich letztendlich für die Sparfell Aviation Group und die Queffelec-Familie entschieden."

Die Sparfell Aviation Group betont in einer Medienerklärung, dass man durch den Zukauf der Laudamotion Executive nun in der Lage ist alle Anforderungen der privaten Luftfahrt anbieten zu können. Derzeit verfügt der Businessjetbetreiber laut Käuferangaben über 13 Geschäftsreiseflugzeuge.

"Das Know-how, der Ruf und die Präzision von Niki Lauda waren sowohl in der Formel 1 als auch in der Luftfahrt legendär", sagt Philip Queffelec, Chairman der Sparfell Aviation Group. "Nachdem wir drei Fluggesellschaften gegründet haben, fühlen wir uns geehrt, sein Vermächtnis zu wahren und es als unsere Pflicht zu betrachten, dem Unternehmen, das seinen Namen trägt, Respekt zu zollen."

Sparfell erklärt auch, dass Niki Lauda ursprünglich lediglich eine Kooperation angestrebt hatte, jedoch es aufgrund seines Todes dann zur Verkaufsentscheidung gekommen wäre. Die rund 60 Beschäftigten werden mitübernommen. Die Operations werden künftig Edward Queffelec, CEO von Sparfell Airways, geleitet. Der Firmenname soll beibehalten werden.

„Durch die Akquisition von Laudamotion Executive kann die Sparfell Aviation Group unseren Kunden nun Privatjet-Charter anbieten und unser Angebot konsolidieren, um die von Kunden erwartete schlüsselfertige Lösung bereitzustellen“, erklärt Edward Queffelec. „Wir können uns keinen besseren Partner vorstellen, um dies zu erreichen als Laudamotion Executive, einen IS-BAO-zertifizierten Betreiber mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Flugzeugbetrieb.“

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann