Bericht: Lufthansa überlegt A380-Stilllegung bis Mai oder Juni

Entscheidung ist allerdings noch nicht gefallen.

Abgestellter Airbus A380 von Lufthansa im Bereich der Terminal-3-Baustelle am Flughafen Frankfurt (Foto: Martin Metzenbauer).

Wie auf AviationNetOnline vor ein paar Tagen berichtet wurde, überlegt Lufthansa, aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus, ihre A380-Flotte vorübergehend aus dem Betrieb zu nehmen. Das Branchenportal aero.de hat vor kurzem ein internes LH-Schreiben zitiert, wonach die Auslastung des Musters nur noch 35 Prozent betrage und die A380-Flotte nunmehr "bis Mai, eventuell sogar bis Juni" geparkt werden solle.

Aktuell ist zumindest noch ein Teil der A380-Flotte unterwegs - am Dienstagvormittag beispielsweise waren es laut Flightradar24.com vier Maschinen. Und auch bei Lufthansa dürfte das letzte Wort noch nicht gesprochen sein: "Es wird zurzeit geprüft, inwieweit die gesamte Airbus A380 Flotte (14 Flugzeuge) in Frankfurt und München temporär außer Dienst gestellt werden kann. Entscheidungen sind noch nicht gefallen", erklärte ein Sprecher der Airline gegenüber AviationNetOnline.

Die Tage des Riesenflugzeuges (bei Lufthansa bietet es Platz für bis zu 509 Passagiere) sind allerdings bei der Kranich-Airline ohnehin gezählt: Bis 2023 sollen sechs der 14 Exemplare abgegeben werden - die restlichen Flieger werden möglicherweise auch keine Ewigkeiten mehr in der Flotte bleiben. Ob sich die endgültige Ausmusterung des A380 bei Lufthansa im Zuge der Corona-Krise eventuell beschleunigen wird, erscheint vor diesem Hintergrund auch nicht unwahrscheinlich.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann