BelugaXL erstmals in Finkenwerder gelandet

Transportflugzeug soll für die Beförderung großer Komponenten eingesetzt werden.

BelugaXL (Foto: Airbus).

Am Flughafen Hamburg-Finkenwerder landete am Dienstag erstmals das neue Transportflugzeug Airbus BelugaXL. Der Jet hatte im Juli 2018 seinen Jungfernflug und soll nun auch für den Werksflughafen des europäischen Flugzeugbauers zugelassen werden.

Der BelugaXL ist das Nachfolgemodel des BelugaST und soll von Airbus unter anderem zwischen Toulouse und Finkenwerder eingesetzt werden. Der Jet soll große Flugzeugteile wie Rümpfe und Flügel transportieren. Der BelugaXL ist 63,1 Meter lang, 18,9 Meter hoch und kann bis zu 51 Tonnen befördern.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann