BBC: Corona-Ausbruch auf Tui-Flug

16 Infizierte und 200 Passagiere in Quarantäne.

(Foto: www.AirTeamImages.com)

So hatten sie sich den Rückflug aus dem Griechenland-Urlaub wohl nicht vorgestellt. Wie die britische BBC berichtet, sind nach Flug TOM6215 von Tui Airways von der griechischen Insel Zakynthos nach Cardiff in Wales am vergangenen Dienstag (25. August) dutzende Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden – fast die komplette Crew sei in zweiwöchiger Quarantäne, heißt es. Die BBC spricht von 193 Menschen in Quarantäne und zusätzlich von 16 Infizierten – laut Experten sollen sich sieben von ihnen an Bord angesteckt haben.

Denn: Etliche Passagiere sollen auf dem Flug die Corona-Schutzmaßnahmen ignoriert haben – und beispielsweise keine Maske getragen haben. Auch die Besatzung sei kaum eingeschritten, heißt es. "Der Flug war ein Debakel", zitiert die BBC eine Passagierin. Auf europäischen Flügen gilt wegen der Corona-Pandemie eine Maskenpflicht. Aufgrund der ständigen Luftzirkulation in Flugzeugen gilt die Ansteckungsgefahr dort zudem als sehr niedrig.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als freier Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet hauptsächlichh über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin