Basel: Tuifly Belgium sucht Konkurrenz mit Easyjet

Marrakesch zweimal wöchentlich ab 6. April 2020.

Boeing 737-800 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die Fluggesellschaft Tuifly Belgium wird am 6. April 2020 auf der Strecke Basel-Marrakesch in direkte Konkurrenz mit Easyjet Switzerland treten. Der belgische Carrier wird diese Route an den Verkehrstagen Dienstag und Freitag mit Boeing 737-800 durchführen. Vorerst ist die Verbindung saisonal geplant. 

Bislang bot Tuifly Belgium Marrakesch unter anderem ab Straßburg an. Mitbewerber Easyjet Switzerland fliegt im Sommerflugplan 2020 an den Verkehrstagen Dienstag, Donnerstag und Samstag die marokkanische Stadt an. Zusätzlich werden bis zu zwei wöchentliche Rotationen nach Agadir angeboten.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann