Balpa und British Airways sind sich einig

11,5 Prozent mehr Lohn für Piloten.

E170 (Foto: Andy Graf).

British Airways und die Pilotengewerkschaft Balpa konnten in den laufenden Tarifverhandlungen einen signifikanten Fortschritt erzielen. Laut Mitteilung der Arbeitnehmervertreter konnte im Rahmen der Schlichtung die Lohntabellen und die Arbeitsbedingungen erfolgreich verhandelt werden.

Die Flugzeugführer werden über die nächsten drei Jahre Gehaltserhöhungen von 11,5 Prozent erhalten. Weiters soll das Arbeitszeitmodell angepasst werden. Im nächsten Schritt wird Balpa das Verhandlungsergebnis den Piloten zur Abstimmung vorlegen. Mit weiteren Streiks ist derzeit nicht zu rechnen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann