Azerbaijan Airlines bestellt drei B767

Bestehende Bestellung für zwei Boeing 737-900ER umgewandelt

Grafik: Boeing

Azerbaijan Airlines hat im Rahmen der Farnborough International Air Show Bestellungen von zwei Boeing 737 NG in Bestellungen für eine Boeing 767-300ER und zwei B767-Frachter umgewandelt.

Damit hat die asiatische Fluggesellschaft derzeit insgesamt zwei B767-300ER, zwei B767 Frachter, zwei B737-900ER sowie zwei B787-8 bei Boeing in Auftrag gegeben. Die zwei B787 sollen 2012 ausgeliefert und auf Strecken nach Ost- und Südostasien, sowie nach Nordamerika eingesetzt werden.

Die B767 Frachter sind ein neuer Flugzeugtyp in der Flotte von Azerbaijan Airlines, die gegenwärtig vier Boeing 757, fünf Tupolev 154M, vier Airbus 319, zwei Tupolev 134B, drei ATR 72-500 und zwei ATR 42-500 einsetzt. Eine Boeing 767-300ER der Azerbaijan Airlines wird derzeit bei Boeing zu einem Frachter umgebaut.

Die Gesellschaft sieht ihre Basis in Baku auf Grund der zentralen geographischen Lage als wichtigen Hub in der zentralasiatischen Region. Die neuen Boeing 767 sollen diese Rolle durch ihrre große Reichweite sowohl im Passagier-, als auch im Frachtbereich noch verstärken.

Autor: Manfred Saitz
Das ist der Kurztext zu Manfred Saitz.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann